Um Stress vorzubeugen, sollte man jeden Tag mit etwas für sich tun. Etwas, dass Ihnen Spaß macht.

Ich habe festgestellt, dass viele Menschen aber gar nicht mehr wissen, was ihnen Spaß macht.

Das haben sie im laufe des Erwachsenseins und den Verpflichtungen vergessen. Vor längerer Zeit

hat mich in einem Burnout-Präventions-Seminar genau darauf eine Teilnehmerin angesprochen.

Sie wisse nicht, was mit dieser Frage gemeint war - Ist das nicht schlimm? -

Geht Ihnen das auch so? Dann überlegen Sie mal, was Sie früher als Kind gerne gemacht haben,

da findet sich sicherlich Vieles.

Wenn Sie für sich täglich nur 30 Minuten aufwenden, kommt das auf jedenfall ihrer persönlichen

Lebenweise zu gute.

Go To Top