Vielleicht kommt Ihnen das bekannt vor: Die Kinder sind groß und Sie, die Eltern hätten jetzt

viel Zeit für sich, finden aber manchmal nich mehr zueinander, weil jeder während der Elternzeit eine Eigendynamik für sein Leben entwickelt hat.

Vielleicht besuchen sie noch die gleichen Gesellschaften, Feste ect., doch trotzdem ist jeder für sich.

Beobachten sie doch mal Paare in Restaurants. Sie bestellen, reden vielleicht am Anfang noch belanglos

miteinander, aber dann wird es auch schon brenzlig, denn der Gesprächsstoff geht aus.

Man wartet auf das Essen, beobachtet die anderen Gäste oder holt das Handy raus. Sobald aber das Essen

serviert und verzehrt wurde, wird so schnell als möglich nach der Rechnung verlangt und dann schnell raus.

Tipp: Suchen Sie in Ruhe das gemeinsamme Gespräch  und finden Sie heraus, was sie noch verbindet und welche gemeinsamen Ziele es noch gibt.

Man kann eine abgeschliffene Beziehung durchaus auch neu beleben, allerdings muss jeder schauen welche

50% er am Nichtgelingen trägt und natürlich muss jeder seine Komfortzone verlassen wollen.

Führen Sie sich die positiven Eigenschaften des Partners vor Augen, diese sind auf jedenfall vorhanden,

auch wenn Sie im Moment nur die "dunklen Flecken" sehen.

Planen Sie gemeinsame Städtereisen, Wanderungen, Fahrradtouren oder buchen sie einen Tanzkurs.

Sie werden feststellen, dass so etwas richtig Spass machen kann. Außerdem entdeckt man sich wieder neu

und kommt ins Gespräch.

Go To Top